Real fixiert mühelos Achtelfinal-Einzug

Aufmacherbild
 

Keine Blöße geben sich die "La Liga"-Klubs im Rückspiel des 1/16-Finales der Copa del Rey.

Real Madrid fertigt nach einem 2:0-Auswärtserfolg Drittligist Ponferradina im Rückspiel im Santiago Bernabeu mit 5:1 ab. Callejon (2), Sahin, Varane und Joselu treffen für die Madrilenen, Acoran betreibt Ergebnis-Kosmetik.

Frederic Kanoute schießt den FC Sevilla mit zwei Toren zu einem hart erkämpften 2:1-Sieg gegen CD San Roque de Lepe (Hinspiel 1:0). Für den andalusischen Klub der Segunda Division B trifft Pavon Leiva.

Mallorca entscheidet Duell der Erstligisten

Ebenso im Achtelfinale steht Espanyol Barcelona nach einem 4:2 über Celta de Vigo.

Weiss, Vazquez, ein Eigentor von Mallo und Sergio Garcia besorgen die Treffer für die "Periquitos",  David Rodriguez trifft für die Galicier.

Im Duell zweier Erstligisten behält RCD Mallorca gegen Sporting Gijon mit 2:0 die Oberhand und macht so das 0:1 aus dem Hinspiel wett.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen