Chinesen rüsten weiter auf

Aufmacherbild

Mit Blackburn-Rovers-Star Yakubu Aiyegbeni wechselt der nächste Stürmer aus der Premier League nach China. Der 29-Jährige unterschreibt bei Guangzhou Evergrande einen Dreijahresvertrag. "Es ist ein neues Abenteuer für mich. Ich war drei Tage hier und konnte die Liebe und Wärme spüren", wird Yakubu in der "Daily Mail" zitiert. Beim finanzkräftigen Klub aus Südchina stehen unter anderem Ex-BVB-Goalgetter Lucas Barrios und Italiens Weltmeister-Coach Marcello Lippi unter Vertrag.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen