Ballon d'Or: Ronaldo ist Favorit

Aufmacherbild

Cristiano Ronaldo gilt bei der FIFA-Gala in Zürich am heutigen Montagabend als Favorit auf die Wahl zum Weltfußballer des Jahres. Der Titelverteidiger hat im Vergleich mit den ebenfalls nominierten Manuel Neuer und Lionel Messi die besten Karten, schoss er im Kalenderjahr 2014 doch 62 Tore und gewann mit Real Madrid die Champions League. Neuer, der mit Deutschland Weltmeister wurde, wäre der erste Torwart, der den Ballon d'Or bekommt. Messi gilt als Außenseiter, er blieb 2014 ohne Titel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen