Barca gewinnt UEFA Supercup

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona gewinnt zum fünften Mal den UEFA Supercup und zieht mit Rekordsieger AC Milan gleich. Die Katalanen setzen sich in Tiflis mit 5:4 nach Verlängerung gegen EL-Sieger FC Sevilla durch. Banega bringt die Andalusier mit einem Freistoß in Führung (3.), Messi (7./Freistoß, 16.), Rafinha (44.) und Luis Suarez (52.) drehen das Spiel. Doch Reyes (57.), Gameiro (72./Elfer) und Konoplyanka (81.) sorgen für die Verlängerung. Dort sorgt Pedro in der 115. Minute für Barcas Sieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen