FC Sion bekommt 36 Punkte Abzug

Aufmacherbild
 

Der FC Sion rutscht durch eine drakonische Strafe ans Ende der Liga-Tabelle. Wie der Schweizer Fußball-Verband (SFV) am Freitag bekannt gibt, werden dem Klub 36 Punkte abgezogen. Damit hält Sion nach 18 Spielen bei -5 Punkten. Im Sommer hat der FC gegen eine FIFA-Transfersperre verstoßen und verpflichtete sechs neue Spieler. Dafür wurde man aus der Europa League ausgeschlossen. Hätte der SFV nicht reagiert, wären alle Schweizer Klubs von internationalen Bewerben ausgeschlossen worden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen