Fußballer stirbt nach Tor-Salto

Aufmacherbild

In der semi-professionellen indischen Mizoram Premier League ereignet sich ein tragischer Unfall. Ein 23-Jähriger wollte mit einem Salto im Stile von Miroslav Klose sein Tor bejubeln. Dabei fiel der Mittelfeldspieler auf den Kopf und brach sich das Genick. Die Mitspieler bemerkten den Vorfall nicht und stürzten im Freudentaumel auf ihn. Der Verletzte konnte zunächst zwar noch sprechen, verstarb aber im Krankenhaus. In der Indian Premier League wurde ihm mit einer Schweigeminute gedacht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen