Gascoigne: "Ich war tot"

Aufmacherbild
 

In einem Interview mit der britischen Zeitung "Sun on Sunday" offenbart Ex-Fußballstar Paul Gascoigne, wie schlimm es um ihn stand. "Ich habe das durchgemacht, den Tod. Drei Ärzte dachten, dass ich es nicht schaffe", erinnert der 45-jährige Engländer an die Zeit seiner jüngsten Alkohol-Entziehungskur in Phoenix. Gascoigne, der "wie eine Leiche" aussah und sich als "totales Wrack" bezeichnete, appelliert an sich selbst: "Das muss eine Inspiration sein, dass mir das nie wieder passiert."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen