Buffon: Keine Stimme für Ribery

Aufmacherbild
 

Italiens Nationalmannschaftskapitän Gianluigi Buffon hat seine Stimmabgabe für die Wahl des Weltfußballers öffentlich gemacht. Wie die "Marca" berichtet, stimmte der Torhüter von Juventus Turin für Andrea Pirlo, Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. Buffons Teamkollege bei Juve und in der Squadra Azzurra erhielt vom 35-Jährigen fünf Punkte, Ronaldo drei und Messi einen Zähler. Bayern Münchens hochgehandelter Triple-Gewinner Franck Ribery ging zumindest bei Buffon leer aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen