Borisow weißrussischer Meister

Aufmacherbild
 

BATE Borisow ist in Weißrussland nicht zu stoppen. Der 1973 gegründete Verein krönt sich mit einem 4:2-Erfolg über Torpedo Zhodino zum sechsten Mal in Folge zum weißrussischen Meister. Insgesamt ist es für BATE Borisow der achte Meistertitel in der Geschichte. Damit ist man nun auch alleiniger Rekordmeister, da Dinamo Minsk als zweitbestes Team sieben Titel aufweist. Aus österreichischer Sicht wurde BATE Borisow zum Sargnagel von Sturm Graz in der Champions-League-Qualifikation.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen