Blatter lobt Phantomtor-Urteil

Aufmacherbild

Joseph Blatter findet in "The Weekly" lobende Worte für die Entscheidung des DFB, das Spiel 1899 Hoffenheim gegen Bayer Leverkusen (1:2) trotz des Phantomtors von Stefan Kießling nicht zu wiederholen. Der FIFA-Präsident bezeichnet es als "einzig vernünftiges Urteil". Ein Wiederholungsspiel hätte "unvorhersehbare Kosequenzen" gehabt. "Alle großen Ligen und Wettbewerbe haben jetzt die Verantwortung, Torlinientechnologie einzuführen, besser früher als später", stellt er klar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen