Anderlecht belgischer Meister

Aufmacherbild
 

Der Meister der belgischen Liga heißt RSC Anderlecht. Der Rekord-Champion holt in der drittletzten Runde des Meisterplayoffs zuhause ein 1:1 gegen den ersten Verfolger FC Brügge. Damit ist Anderlecht mit 49 Punkten auf Platz eins einzementiert, Brügge weist 42 Zähler auf. Auf Rang drei folgt der KRC Genk. Der entscheidende Ausgleich gelingt Guillaume Gillet durch einen Elfmeter in der 93. Minute. Es ist bereits der 31. Meisterschafts-Titel seit 1945 für den RSC.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen