17 Rote Karten in Erstliga-Spiel

Aufmacherbild
 

Ein Erstliga-Spiel in Uruguay nimmt ein turbulentes Ende. Nach einem nicht gegebenen Elfmeter im Finish eskaliert die Begegnung zwischen den Wanderers und Juventud (Endstand 3:3) in der Hauptstadt Montevideo. Die Spieler schlagen aufeinander ein, woraufhin der Schiedsrichter je acht Akteure beider Mannschaften des Feldes verweist. Schon in Halbzeit eins gab es einen Ausschluss. Auf der Tribüne gehen die Streitigkeiten weiter, es gibt mindestens einen Verletzten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen