14:56 Uhr: Der Wechsel von Hernanes von Lazio Rom zu Inter Mailand ist schon so gut wie fix. Es fehlt eigentlich nur mehr die Bestätigung der beiden Vereine. Als Ablösesumme für den Offensivspieler stehen 15 Millionen Euro im Raum. Der 28-jährige Brasilianer beteuert übrigens per Facebook, dass weder Geld noch Reputation der Grund für den Transfer sei. Süß!

14:49 Uhr: Offiziell raus aus dem Transfer-Spaß ist Manchester United, womit auch die Spekulationen um einen Wechsel von Bayerns Toni Kroos und Portos Nicolas Otamendi zu den "Red Devils" ein Ende haben. Die Engländer werden heute nicht mehr aktiv, verriet Manager David Moyes auf einer Pressekonferenz.

14:34 Uhr: Kein Deal! Der Transfer von Jonathan Biabiany vom FC Parma zum AC Milan scheint geplatzt zu sein. Mehrere italienische Medien berichten jedenfalls, dass sich die Parteien nicht einigen konnten.

14:25 Uhr: Fernando und Nicolas Otamendi stehen nicht im Kader des FC Porto für das Spiel am Samstag gegen Madeira. Offiziell sind die Spieler angeschlagen, inofiziell sind beide morgen wahrscheinlich gar nicht mehr in Portugal. Manchester United bietet nämlich 15 Millionen Euro für den defensiven Mittelfeldspieler Otamendi, Lokalrivale ManCity will Fernando und Eliaquim Magala für 45 Mio. vom FC Porto loseisen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen