38-jähriger Veron gibt Comeback

Aufmacherbild
 

Die aktive Karriere von Juan Sebastian Veron ist doch noch nicht vorbei. Der frühere argentinische Teamkapitän unterbricht seine 2012 angetretene Profifußball-Pension und läuft künftig wieder für seinen Jugendverein Estudiantes auf. "Ich liebe es, Fußball zu spielen", kommentiert Veron, der sein Gehalt der Jugendabteilung des Klubs aus La Plata zur Verfügung stellen wird. Der mittlerweile 38-Jährige stand unter anderen bei Sampdoria, Parma, Lazio, ManUnited und Chelsea unter Vertrag.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen