Verletzter Torwart hält Elfmeter

Aufmacherbild
 

Torhüter Mauricio Viana rettet seiner Mannschaft, den Santiago Wanderers, trotz einer Darmperforation einen Punkt. Der 22-jährige Brasilianer pariert beim 0:0 am Samstag in der 89. Minute einen Strafstoß im Ligaspiel gegen Audax Italiano. Nach der Partie wird er ins Krankenhaus eingeliefert, da er über starke Schmerzen nach einem Zusammenstoß mit einem gegnerischen Stürmer klagt. Laut Klub-Auskunft ist er aber dank einer sofortigen Notoperation wieder auf dem Weg der Genesung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen