Rapid-Gegner gibt Punkte ab

Aufmacherbild

Shakhtar Donetsk, Playoff-Gegner von Rapid Wien in der Champions-League-Qualifikation, lässt in der vierten Runde der ukrainischen Premyer Liga erstmals Punkte liegen. Auswärts gegen Vorskla Poltava kommt das Team von Mircea Lucescu nicht über ein 2:2 hinaus und muss damit auch die Tabellenführung an Dynamo Kiew abgeben. Der ukrainische Meister feiert einen 2:1-Erfolg über Dnipro Dnipropetrovsk und hält damit beim Punktemaximum. ÖFB-Legionär Aleksandar Dragovic spielt bei Kiew durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen