Copa Libertadores für Ronaldinho

Aufmacherbild

Aletico Mineiro sichert sich erstmals in der Geschichte den Titel bei der Copa Libertadores. Mittendrin Ex-Weltfußballer Ronaldinho. Nach einer 0:2-Niederlage im Hinspiel rettet sich Mineiro gegen den paraguayischen Verein Olimpia durch Treffer des brasilianischen Nationalspielers Jo (46.) und Leonardo Silva (86.) in die Verlängerung. Im Elferschießen setzt sich der Ronaldinho-Klub 6:3 durch. "Genau dafür bin ich nach Brasilien zurückgekehrt", jubelt Ex-Barca und Ex-Milan-Star Ronaldinho.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen