RB New York verpasst MLS-Finale

Aufmacherbild

Red Bull New York verpasst den Einzug in das Finale der Major League Soccer. Das Team um Thierry Henry (Assist) kommt im Halbfinal-Rückspiel bei den New England Revolution nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus und scheidet mit dem Gesamtscore von 3:4 aus. Davies gleicht für die Revolution, die zum fünften Mal ins MLS-Finale einziehen, jeweils aus (41., 70.). Auf Seiten der Red Bulls treffen Cahill (26.) und Luyindula (52.). Im Endspiel treffen Jermaine Jones und Co. auf Seattle oder LA Galaxy.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen