ManCity steigt in US-Liga ein

Aufmacherbild

Manchester City lässt mit einer interessanten Nachricht aufhorchen. Der entthronte Premier-League-Meister von 2012 startet eine Franchise in der MLS und wird mit dem neuen Team New York City Football Club ab 2015 an der US-Liga teilnehmen. "New York ist eine legendäre Sportstadt mit einer rapide wachsenden Fan-Basis", erläutert ManCity-Geschäftsführer Ferran Soriano. Zur Unterstützung für das ambitionierte Projekt konnte mit dem Baseball-Klub NY Yankees "der beste Partner" gefunden werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen