Mbokani für 10 Mio. nach Kiew

Aufmacherbild
 

Dynamo Kiew gibt die Verpflichtung von Dieumerci Mbokani bekannt. Der Angreifer aus der Demokratischen Republik Kongo verlässt RSC Anderlecht nach zwei Jahren und wechselt für die kolportierte Ablösesumme von zehn Mio. Euro für vier Jahre in die Ukraine. "Ich wollte unbedingt für Dynamo spielen. Es ist ein ambitionierter Verein, mit dem ich Titel gewinnen möchte", sagt der 27-Jährige. Mbokani, der sein Glück 2011 beim VfL Wolfsburg versuchte, erzielte 2012/13 wettbewerbsübergreifend 29 Tore.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen