Malmö verteidigt Titel vorzeitig

Aufmacherbild

Malmö FF sichert sich zum 18. Mal den Meistertitel in der schwedischen Allsvenskan. Durch ein spätes Tor von Kapitän Markus Rosenberg (86.) gewinnt der CL-Teilnehmer auswärts mit 3:2 (1:0) gegen AIK Stockholm. Weil aber die Konkurrenz aus Göteborg (0:3 in Norrköping) und Elfsborg (1:5 bei Örebrö) patzt, hätte auch ein Unentschieden zur Titelverteidigung gereicht. Malmö liegt in der Tabelle drei Runden vor Schluss zwölf Punkte vor Göteborg und 13 vor Elfsborg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen