Malmö verteidigt Titel vorzeitig

Aufmacherbild
 

Malmö FF sichert sich zum 18. Mal den Meistertitel in der schwedischen Allsvenskan. Durch ein spätes Tor von Kapitän Markus Rosenberg (86.) gewinnt der CL-Teilnehmer auswärts mit 3:2 (1:0) gegen AIK Stockholm. Weil aber die Konkurrenz aus Göteborg (0:3 in Norrköping) und Elfsborg (1:5 bei Örebrö) patzt, hätte auch ein Unentschieden zur Titelverteidigung gereicht. Malmö liegt in der Tabelle drei Runden vor Schluss zwölf Punkte vor Göteborg und 13 vor Elfsborg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen