Ex-Austrianer vor Top-Transfer

Aufmacherbild
 

Ex-Austrianer Marin Leovac steht vor einem Millionen-Transfer. Wie der 26-Jährige im "Kurier" berichtet, hat der ukrainische Spitzenklub Dnipro Dnipropetrovsk seinem Verein HNK Rijeka 1,8 Millionen Euro für ihn geboten. "Das ist Rijeka aber zu wenig. Ich geh' davon aus, dass sie sich demnächst zwischen zwei und zweieinhalb Millionen einigen werden", erklärt der Linksverteidiger, der die Austria vor einem Jahr verließ. Leovac bestritt im November sein Debüt für Kroatiens Nationalteam.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen