Wurde Hope Solo verprügelt?

Aufmacherbild

Handfeste Auseinandersetzung zwischen US-Torfrau Hope Solo und ihrem Verlobten Jerramy Stevens: Der Ex-Football-Profi muss laut Medienberichten wegen Verdacht auf häusliche Gewalt zu einer Polizei-Anhörung, wird aus Mangel an Beweisen wieder freigelassen. Solo soll eine Verletzung am Ellbogen davongetragen haben, Stevens soll mit Blutspuren an der Wange und am T-Shirt von den Einsatzkräften vorgefunden worden sein. Zuvor soll sich das Paar über den künftigen Wohnort gestritten haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen