Donetsk-Besitzer droht Spielern

Aufmacherbild
 

Die sechs Shakhtar-Donetsk-Profis Alex Teixeira, Dougls Costa, Fred, Dentinho, Ismaily und Facundo Ferreyra reisten nach einem Testspiel in Lyon nicht wieder zurück in die Ukraine. Nun droht der Besitzer des ukrainischen Klubs Rinat Achmetov den Profis finanzielle Strafen an und hat das Sextett zur Rückkehr in die ostukrainische Krisenregion aufgefordert. Über den Austragungsort der Shakhtar-Heimspiele in der kommenden Saison muss die ukrainische Fußball-Föderation erst entscheiden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen