Ballack: Zukunft weiter unklar

Aufmacherbild

Nach monatelangen Spekulationen ist klar: Michael Ballacks Zukunft liegt nicht in Nordamerika. Ein Wechsel in die MLS ist für den 35-Jährigen ab sofort nicht mehr möglich, da das Transferfenster geschlossen hat. Wie der "Express" berichtet, verspekulierte sich der Ex-DFB-Kapitän. Ihm habe zwar eine Offerte der Montreal Impact vorgelegen, allerdings wollte Ballack auf ein Angebot aus New York, L.A. oder Chicago warten. Nun sollen China und die Arabischen Emirate reges Interesse bekunden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen