Arango beißt Gegenspieler

Aufmacherbild
 

Ex-Gladbach-Star Juan Arango beißt zu. Beim mexikanischen Ligaspiel zwischen Tijuana und Monterrey gräbt der 34-Jährige seinem Gegespieler Jesus Zavela seine Zähne in die Schulter. Der Schiedsrichter übersieht die Szene, doch aufgrund der Videoaufnahmen droht dem Venezolaner eine lange Sperre. Dabei startet Arango gut in die Partie und kann mit einem seiner berüchtigten Freistöße sogar den zwischenzeitlichen 2:2 Ausgleich erzielen. Tijuana muss sich am Ende aber mit 3:4 geschlagen geben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen