Anderlecht Meister in Belgien

Aufmacherbild
 

Der RSC Anderlecht hat sich seinen 33. Meistertitel in Belgien gesichert. Das steht nach einem 3:1-Heimsieg gegen Lokeren fest. Im Playoff der Top-Sechs distanziert man damit Standard Lüttich, das zum Abschluss den KRC Genk mit 1:0 schlägt, um zwei Punkte. Dritter wird der FC Brügge. Damit qualifiziert sich Anderlecht für die Gruppenphase der Champions League, Standard Lüttich darf in die Qualifikation. Brügge nimmt die Europa-League-Qualifikation in Angriff.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen