Meistertitel für Casting-Sieger

Aufmacherbild
 

Afghanistan hat erstmals einen Fußball-Meister. Tufan Harirod aus dem Westen des Landes kürt sich nach dem 2:1-Finalsieg über Simorgh Albors aus dem Nordwesten zum ersten Titelträger des vom Krieg gebeutelten Landes. In der neu gegründeten "Afghan Premier League" spielten acht Teams - eines für jede Region des Landes. Die Fußballer wurden in einer Casting-Show ausgewählt und sorgten über einen Monat lang für Begeisterung in der an Freizeitveranstaltungen armen Region.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen