Spielabbruch in Belgien

Aufmacherbild
 

In der belgischen Pro League kommt es zu einem Spielabbruch. Die Partie Standard Lüttich gegen Schlusslicht Zulte Waregem wird bereits nach 80 Minuten beim Stand von 0:1 unterbrochen, nachdem Fans des kriselnden Vize-Meisters aus Lüttich Sitze aus der Verankerung reißen und um sich schmeißen. In der 90. Minute (Stand 1:2) sieht Schiedsrichter Bart Vertenten keinen anderen Ausweg als den Abbruch: "Die Sicherheit der Spieler konnte nicht mehr gewährleistet werden."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen