Besiktas-Profi wird angeschossen

Aufmacherbild

Schock-Meldung aus der Türkei: Besiktas-Profi Gökhan Töre wird bei einer Schießerei getroffen und liegt im Krankenhaus. Wie sein Klub mitteilt, kam es in einer Disco zu einem Streit zwischen mehreren Personen. Töre soll nicht direkt involviert gewesen, jedoch an der Schulter getroffen worden sein. Noch in der Nacht auf Montag wurde er operiert. Über den genau Gesundheitszustand des 22-Jährigen, der zuvor bei Chelsea, dem HSV und Rubin Kazan kickte, gibt es keine Auskunft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen