Felipe Melo verprügelt Riera

Aufmacherbild

Eklat bei Galatasaray Istanbul. Felipe Melo und Alberto Riera geraten nach einem gewöhnlichen Zweikampf im Training aneinder. Nachdem Trainer Fatih Terim die zwei in die Kabine schickt, artet der Disput in einen Faustkampf aus, bei dem Melo den Spanier regelrecht zusammenschlägt. "Wir haben hier klare Regeln. Ich habe den Klub gebeten, beiden Spielern die höchstmögliche Geldstrafe zu geben", so Terim. Eine Verpflichtung des von Juventus Turin ausgeliehenen Melo gilt nun als unwahrscheinlich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen