Marc Janko warnt vor Euphorie

Aufmacherbild
 

Nachdem Marc Janko bei Trabzonspor unter Ex-Coach Tolunay Kafkas am Abstellgleis stand, zeigt der Trend unter Nachfolger Mustafa Resit Akcay wieder nach oben. Vier Einwechslungen in der Liga sowie ein Startelf-Einsatz in der Europa League samt Treffer gegen Legia Warschau sind für den 30-Jährigen jedoch kein Grund, für große Freude. "Durch meine Vorgeschichte bin ich ein bisschen vorsichtig. Ich versuche, nicht in Euphorie zu verfallen", meint er gegenüber der APA.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen