Marc Janko warnt vor Euphorie

Aufmacherbild

Nachdem Marc Janko bei Trabzonspor unter Ex-Coach Tolunay Kafkas am Abstellgleis stand, zeigt der Trend unter Nachfolger Mustafa Resit Akcay wieder nach oben. Vier Einwechslungen in der Liga sowie ein Startelf-Einsatz in der Europa League samt Treffer gegen Legia Warschau sind für den 30-Jährigen jedoch kein Grund, für große Freude. "Durch meine Vorgeschichte bin ich ein bisschen vorsichtig. Ich versuche, nicht in Euphorie zu verfallen", meint er gegenüber der APA.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen