Istanbul-Derby abgesagt

Aufmacherbild
 

Zum Auftakt des Meister-Playoffs in der Süper Lig muss das Istanbuler Derby zwischen Besiktas und Galatasaray abgesagt werden. Grund dafür ist der starke Regen, der den Rasen im Inönü-Stadion unbespielbar macht. "Da kann man nichts machen. Die Gesundheit der Spieler geht vor. Der Schiedsrichter hat richtig entschieden", erklärt Gala-Trainer Fatih Terim. Besiktas, Klub der ÖFB-Legionäre Kavlak, Dag und Kayhan, startet als Dritter (28 Punkte) ins Playoff. Galatasaray ist Erster (39).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen