Baros geht erneut in die Türkei

Aufmacherbild
 

Die Rückkehr in seine tschechische Heimat währte für Milan Baros nur wenige Monate. Der Tscheche, der im Februar nach fünf Jahren bei Galatasaray zurück zu seinem Jugendverein Banik Ostrava gewechselt war, einigt sich nun mit Antalyaspor über ein erneutes Engagement in der Süper Lig. Beim Siebten der abgelaufenen Saison unterschreibt der 31-jährige Stürmer einen Vertrag über ein Jahr. Nach Liverpool, Aston Villa, Lyon, Portsmouth und "Gala" ist Antalyaspor Baros' sechste Auslandsstation.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen