Demba Ba geht in die Türkei

Aufmacherbild
 

Demba Ba steht bei Chelsea auf dem Abstellgleis und hat nun einen neuen Verein gefunden. Wie Besiktas Istanbul via "twitter" bekannt gibt, wechselt der Senegalese mit sofortiger Wirkung an den Bosporus. Die Dienste des 29-Jährigen lassen sich die Türken sechs Millionen Euro kosten. Angeblich soll der Stürmer beim Traditionsklub 2,5 Millionen Euro jährlich verdienen. Ba war erst im Sommer 2013 an die Stamford Bridge gewechselt, konnte sich aber nicht wirklich durchsetzen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen