Sforza neuer Trainer in Thun

Aufmacherbild

Der FC Thun hat bereits einen Nachfolger für den nach Basel abgewanderten Urs Fischer gefunden. Der neue Trainer trägt einen klingenden und bekannten Namen: Ciriaco Sforza. Der 45-Jährige, der als Aktiver Deutscher Meister mit Kaiserslautern 1998 und Champions-League-Sieger mit Bayern München 2001 wurde, war "Wunschkandidat". Sforza trainierte schon den FC Luzern und den Grasshopper Club Zürich, zuletzt bewahrte er den FC Wohlen vor dem Abstieg aus der zweiten Liga der Eidgenossen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen