Alex Frei wechselt die Seiten

Aufmacherbild

Überraschender Job-Wechsel von Alexander Frei: Der Stürmer in Diensten des FC Basel wird neuer Sportchef von Ligakonkurrenten FC Luzern. Der Vertrag des 33-Jährigen, der in der aktuellen Saison beim FCB zum Reservisten degradiert wurde, gilt ab der kommenden Saison. Dass er im Sommer seine aktive Karriere beenden werde, hatte der Torschützenkönig von 2011 und 2012 schon im November angekündigt. Beim FC Luzern hatte Frei einst den Durchbruch geschafft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen