FC Zürich wirft Fringer raus

Aufmacherbild

Der FC Zürich hat auf seine sportliche Krise mit einer Trainer-Entlassung reagiert. Der Verein, der lediglich 17 Punkte aus 17 Spielen sammeln konnte, trennt sich mit sofortiger Wirkung von Rolf Fringer. Der 55-jährige Schweizer, der auch einen österreichischen Pass besitzt, ist erst seit dem Sommer auf der Bank des FCZ gesessen. Urs Meier, der bisher die U21 des Vereins trainierte, wird beim Tabellen-Achten interimistisch den Job des Cheftrainers übernehmen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen