Spartak wirft Trainer raus

Aufmacherbild

Spartak Moskau entlässt nach einem 1:5-Heimdebakel im Stadtderby gegen Dynamo Trainer Unai Emery. Der russische Traditionsverein hat den Spanier erst im Sommer verpflichtet. Die Erwartungen an den ehemaligen FC-Valencia-Coach konnten jedoch nie erfüllt werden. In der Champions League liegen die Moskowiter in der Gruppe G abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Im russischen Cup sind die Rot-Weißen ebenso ausgeschieden und in der Liga rangiert der Rekordmeister auf dem 7. Platz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen