Kazan verpatzt Generalprobe

Aufmacherbild
 

Sturms Europa-League-Quali-Gegner Rubin Kazan präsentiert sich aktuell alles andere als in Top-Form. Nach der Auftakt-Niederlage bei ZSKA Moskau verliert Rubin auch das zweite Saisonspiel der russischen Premjer League zuhause gegen Amkar Perm 0:2 und agiert dabei sehr unglücklich. Die Gegentreffer fallen aus einem Eigentor von Kverkvelia, der später auch mit Gelb-Rot vom Platz fliegt, und einem Elfmeter. Damit rangiert Kazan nach zwei Runden an 16. und letzter Stelle der Tabelle.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen