Niederlage bei Jantscher-Debüt

Aufmacherbild

Das hat sich Jakob Jantscher sicher anders vorgestellt. Beim Debüt des Neo-Russland-Legionärs für Dynamo Moskau setzt es in Rostov eine 0:1-Niederlage. Der 23-jährige steirische Neuzugang darf ab der 63. Minute - nur eine Minute nach dem spielentscheidenden Treffer durch Holenda sein Können zeigen. Jantscher kommt für seinen ehemaligen Sturm-Kollegen Gordon Schildenfeld ins Spiel. Dynamo Moskau liegt derzeit auf dem 16. und letzten Tabellenplatz. In acht Runden holte man lediglich drei Punkte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen