Hulk offiziell bei Zenit

Aufmacherbild

Der brasilianische Internationale Hulk wechselt vom FC Porto zu Zenit St. Petersburg, wie der Champions-League-Teilnehmer am Montag auf seiner Internetseite bekanntgibt. Demnach soll der 26-jährige Angreifer nach langen Verhandlungen einen Fünfjahresvertrag beim russischen Tabellenführer unterschrieben haben. Hulk, der seit 2008 beim Ex-Klub von Marc Janko spielte, galt als absoluter Wunschspieler von Zenit-Coach Luciano Spalletti und soll Schätzungen zufolge 40 Millionen Euro gekostet haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen