Sporting wechselt erneut Trainer

Aufmacherbild
 

Nach nur drei Monaten hat sich Sporting Lissabon aufgrund der anhaltenden sportlichen Krise - nur Platz zwölf in der Liga - von Trainer Francois "Franky" Vercauteren getrennt. Jesualdo Ferreira übernimmt ab sofort seine Aufgaben, so der portugiesische Traditionsclub einen Tag nach der 0:1-Heimniederlage gegen Pacos de Ferreira. Der 66-Jährige, der in seiner 30-jährigen Trainerkarriere ua. dreimal mit Porto Meister wurde, ist bereits der vierte Sporting-Trainer in dieser Saison.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen