Streik-Drohung in Portugal

Aufmacherbild

Die europäische Finanz-Krise macht auch vor dem Fußball nicht halt. Jüngstes Beispiel ist der portugiesische Erstligist SC Olhanense, dessen Spieler für die Heim-Partie gegen Benfica Lissabon am 7. April mit einem Streik drohen. Die Angestellten des Tabellen-Vorletzten warten laut Angaben der Spielergewerkschaft bereits seit vier Monaten auf ihr Gehalt. Gewerkschaftspräsident Joaquim Evangelista stellt im Namen der Spieler das Ultimatum an den Verein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen