Twente: Cup-Aus trotz Janko-Tor

Aufmacherbild
 

Twente Enschede muss bereits im Achtelfinale des niederländischen Pokals die Segel streichen. Der Titelverteidiger unterliegt vor heimischer Kulisse PSV Eindhoven mit 1:2 nach Verlängerung. Nach 90 torlosen Minuten bringt Tim Matavz die Gäste in der zwölften Minute der Nachspielzeit in Front. Marc Janko, der bis zur 106. Minute auf der Bank sitzt, trifft kurz nach seiner Einwechslung per Foul-Elfmeter zum Ausgleich. Matavz' zweiter Treffer entscheidet allerdings die Partie zu Gunsten des PSV.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen