Wieder Abbruch in Griechenland

Aufmacherbild

Der griechische Fußball kommt nicht aus den Negativ-Schlagzeilen heraus. Das Cup-Viertelfinale zwischen AEK Athen und Olympiakos Piräus muss in der 90. Minute unterbrochen und schließlich abgebrochen werden, nachdem ungefähr 30 Hooligans den Platz stürmen. Auslöser ist das Tor zum 1:0 für die Gäste in der 89. Minute. Erst vergangenes Wochenende wurde die griechische Meisterschaft nach einer einwöchigen Unterbrechung wieder aufgenommen. Zuseher wurden dabei jedoch ausgeschlossen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen