Europameister beendet Karriere

Aufmacherbild

Der frühere französische Nationalspieler Sylvain Wiltord beendet seine Karriere. Der Stürmer absolvierte 92 Länderspiele für "Les Bleus" und erzielte dabei 26 Tore. Er war Teil der Mannschaft, die 2000 den EM-Titel feierte, und war auch beim WM-Finaleinzug 2006 dabei. Wiltord lief in seiner Karriere für Stade Rennes, Girondins Bordeaux, Arsenal London, Olympique Lyon, Olympique Marseille, Metz und zuletzt Nantes auf und gewann viermal den französischen und zweimal den englischen Meistertitel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen