AS Monaco wehrt sich

Aufmacherbild

Der AS Monaco bereitet offenbar rechtliche Schritte gegen die französische Liga (LFP) und den französischen Verband (FFF) vor. Die Liga schreibt den Monegassen, die sportlich den Aufstieg geschafft haben, vor, ihre Geschäftsstelle auf französischen Boden zu verlegen. Der Klub würde somit seine Steuer-Vergünstigungen verlieren. Diese Bestimmung würde gegen diverse fundamentale Prinzipien des französischen und europäischen Rechts verstoßen, verlautbart der Verein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen