Acht Tore bei Lyon gegen PSG

Aufmacherbild
 

PSG erreicht in der 25. Runde der Ligue 1 dank eines Hoarau-Tores in der letzten Minute der Nachspielzeit noch ein 4:4 bei Olympique Lyon. In einem verrückten Spiel liegt Lyon bis kurz vor Schluss durch Tore von Gomis (34.), Lopez (36.), Bastos (40.) und Briand (57.) in Front. Für die Pariser treffen Hoarau (21.,94.), Nene (45.) und Ceara (73.). PSG muss die Tabellenführung damit an Montpellier abgeben, das gegen Bordeaux dank eines Utaka-Treffers (80.) gewinnt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen