PSG-Sieg bei Beckham-Debüt

Aufmacherbild

David Beckham darf beim Debüt für seinen neuen Klub Paris St. Germain über einen 2:0-Sieg gegen Olympique Marseille jubeln. Unglücksrabe Nicolas N'Koulou bringt die Hauptstädter schon in der 11. Minute mit einem Eigentor auf die Siegerstraße. Der englische Superstar sitzt zu diesem Zeitpunkt noch auf der Bank und kommt erst ab der 76. Minute zum Einsatz. Beim 2:0 durch Ibrahimovic (91.) hat "Becks" seine Füße im Spiel. Er passt auf Jeremy Menez, dessen Hereingabe der Schwede verwertet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen